Praxisklinik Neurochirurgische Gemeinschaftspraxis Offenbach am Main / Hanau / Friedberg

  1. Offenbach: 069 - 88 44 11
  2. Hanau: 0 61 81 - 42 89 93 - 0
  3. Friedberg: 0 60 31 - 68 99 700
  4. Email schicken

Unser Ziel ist es,
Sie so zu behandeln,
wie wir selbst behandelt
werden möchten.

Erfahren Sie mehr
über Ihre Behandlung

Wir sind Spezialisten
für die Behandlung von Bandscheibenvorfällen
– seit 1988.

Erfahren Sie mehr
über die Gemeinschaftspraxis

Ganz in Ihrer Nähe:
Unsere drei Standorte
im Rhein-Main-Gebiet
und der Wetterau.

Hier finden Sie unsere Sprechzeiten
und Kontaktdaten

Willkommen in der Gemeinschaftspraxis
für Neurochirurgie in Offenbach, Hanau und Friedberg

Ein Bandscheibenvorfall sowie eine Spinalkanalstenose treten nicht ausschließlich nur an der Lendenwirbelsäule auf, sondern finden sich fast ebenso häufig im Bereich der Halswirbelsäule.

Verständlicherweise werden durch diese Diagnosen an der „Säule des Körpers“ die meisten Menschen verunsichert, häufig sogar verängstigt. Gerade deshalb hat es sich unser über mehr als 20 Jahre gewachsenes Team aus Fachärzten zum Ziel gesetzt, Sie nicht als Nummer oder „die Diagnose“ zu behandeln. Vielmehr wollen wir zusammen mit Ihnen Ihre Erkrankung wenn möglich heilen.

Hierzu zählt zuvorderst, dass wir uns Zeit für Sie nehmen. Ihre Diagnose muß zunächst durch eine genaue Befunderhebung, eine eingehende körperliche Untersuchung und eine gemeinsame Betrachtung Ihrer radiologischen Bilder überprüft und gesichert werden. Erst dann legen wir mit Ihnen die gemeinsame Behandlungsstrategie fest.

Sind konservative Therapiemaßnahmen wie CT-gesteuerte Spritzen und Physiotherapie erfolgversprechend, wird selbstverständlich dieser Behandlungsweg als erster eingeschlagen. Liegen akute Lähmungen, Blasen-Mastdarm-Störungen, unerträgliche Schmerzen oder eine fehlgeschlagene konservative Therapie vor, ist eine Operation meist unumgänglich. Jeder einzelne Facharzt ist spezialisiert auf das Gebiet der Wirbelsäulenchirurgie, wobei alle Operationen ausschließlich endoskopisch beziehungsweise mikroneurochirurgisch durchgeführt werden.

Um zu erreichen, dass Sie sich auch nach einer Operation mit gesunder Lebensqualität wieder belasten können, ist nicht nur eine Betreuung vor und während einer solchen Operation wichtig. So liegt es uns am Herzen Sie vor allem auch im Anschluss an eine Operation durch intensive Betreuung zu begleiten

Aktuelle
Mitteilungen

30. September 2013

Neue Öffnungszeiten für den Standort Friedberg

Vom 1. Oktober 2013 an gelten für den Standort Friedberg neue Öffnungszeiten. Hier finden Sie alle Informationen dazu:
Kontaktdaten/Sprechzeiten

16. Juli 2013

Kooperation mit Prof. Dr. med. M. Rauschmann

Seit Juli 2013 bieten wir in Kooperation mit Prof. Dr. med. M. Rauschmann (Leiter der Abteilung für Wirbelsäulenorthopädie am Klinikum Friedrichsheim) eine Spezialsprechstunde zur Behandlung von Wirbelgleiten und Wirbelsäulenverkrümmungen an.
Portrait Prof. Rauschmann

Standorte